Microlights: X-Series Outback

Achtung: Der OUTBACK S wird statt mit dem Wizard 3 mit dem Streak 2B Drachen ausgeliefert. Alle anderen Features sind die gleichen.

Standard Features:

Rotax 582 DCDI 65 PS Motor
Rotax E-Getriebe - Elektrostarter
Wizard 3 Drachen oder Streak 2 B beim Outback S
Vorderradtrommelbremse mit Feststellbremse
keramikbeschichteter Auspuff
seitliche Satteltaschen
4-Blatt Brolga Propeller
Standardinstrumentierung: Höhenmesser, Tachometer, doppelte Auspuffgastemperaturanzeige und Wassertemperaturanzeige, Luftdruckmesser
Steuerungsdämpfer
Doppelsteuerung
Polyethylen 44 Liter Tank, Benzinverbrauch ca. 10-12 Liter/Std.
Reichweite von über 200 NM
Zuladung über 200kg
pulverbeschichteter roter Rahmen
Vorder-und Hinterraddämpfung
Reisegeschwindigkeit bei 40-45 KTS
getestet auf 6 G positiv und 3 G negativ

Extras:
Tundra Fahrgestell
Ansauggeräusch Dämpfer
Nachdämpfer mit Keramikbeschichtung
Doppelsteuerung für die Schulung
Schleppvorrichtung

Broschüre als pdf...

 

Durch die großen Tundra-Räder und der Wizard 3 Flügel erhalten Sie ideale Landevoraussetzungen. Der Outback ist das ideale Arbeitspferd, zum Beispiel um Banner über den Himmel zu ziehen. Auch mit dem Streak 2B erhältlich.

  Rotax 582 DCDI 65 HP Motor mit Elektrogetriebe (Elektrostarter). Der Rotax 582 - Mod.99 wassergekühlte Motor hat sich seit vielen Jahren als verlässlicher Ultraleichtmotor bewährt. Der Outback nun serienmäßig mit Elektrostarter und Öleinspritzung zur einfacheren Betankung. Der zweigeteilte Kühler ist optimal positionniert und hält den Motor auch beim Schleppen und Bannerfliegen in der richtigen Temperatur. Die Motorinstallation auf dem Gestell ist einzigartig und erlaubt leichten Zugriff für Reparaturen und Wartung.
     
  Gestell und Drachen sind in rot und schwarz gehalten. Ein-und Ausstieg sind einfach, optimale Übersicht und leichter Zugriff für die Wartung. Mit seinem 44 Liter Tank hat der Outback eine Reichweite von ca. 3 Stunden und ist daher das ideale Fluggerät für Cross Country Flüge. Die am Outback verwendeten Systeme sind genauestens getestet. Gut gängige Gaszüge, eine Feststellbremse und Feststellgas für den Reiseflug.
     
  Standard Instrumentierung: Höhenmesser, Tachometer, doppelte Auspuffgastemperaturanzeige und Wassertemperaturanzeige, Luftdruckmesser.
Für die Montage eines externen Funkgerätes ist genug Platz vorhanden. Die Instrumentierung ist übersichtlich zu lesen. Die Instrumentierung ist sehr wichtig und wir haben alles Notwendige für eine für sichere Motor und Flugüberwachung angebracht.
     
  Voll gepolsterte, angepasste Tweedsitze und Satteltaschen werden mitgeliefert. Wie bei allen unseren Modellen bieten die Sitze optimalen Komfort für Pilot und Passagier. Effiziente Rückenverstärkung für den Piloten (auch bei Flug ohne Passagier). Schultergurte für den hinteren Passagier. Wenn Sie Zweifel an der Bequemlichkeit der Airborne Sitze haben, vergleichen Sie und Sie werden überzeugt sein!